Die Inflation war in den Obama-Jahren so gut wie nicht vorhanden, aber Sie würden es nicht wissen, wenn Sie die Zunahme der Studiengebühren auf Bundesstaatsebene, insbesondere in Kalifornien, betrachten würden. In der High School wird den Schülern gesagt, dass das College ein fruchtbares Leben führen und in der schwer fassbaren Mittelschicht leben muss, und dass sie Schulden machen müssen, um diesen Abschluss (eher wie wirtschaftliche Versklavung) ohne Garantie zu erlangen. Die meisten Hochschulprofessoren und -verwalter sind bei den 2%, nicht bei den 1%, aber weit vor dem, was ihre Studenten jemals erwarten sollten. Reden wir, denn die akademische Blase baut sich immer noch auf und es wird bald platzen – die Dinge sind aus dem Ruder gelaufen.

Vor kurzem gab es in Los Angeles (Eyewitness News 7) einen besorgniserregenden Abschnitt bei ABC News Affiliate mit dem Titel: "CSU-Treuhänder stimmen dafür, die Studiengebühren bei Protest der Studenten um 5% anzuheben" am 22. März 2017.

Zunächst möchte ich darauf hinweisen, dass die Ausbildung am California State University System nicht besser geworden ist, trotz aller Maßnahmen und Konten, die es verschlechtert hat. Abgeschlossene Studierende werden auf dem Markt weniger geschätzt, da die Arbeitgeber erkennen, dass ihre Ausbildung nicht so gut ist und dass diese Abschlüsse nicht voraussagen, dass die Studierenden produktive Angestellte sind oder sogar eine Ahnung haben, was sie tun.

Die meisten Professoren, insbesondere die Professoren auf Amtszeit, unterrichten nicht viel im Klassenzimmer, da sie viel Zeit für Sabbaticals aufwenden und Studenten haben, die gerade Vorlesungen halten. Die gestiegenen Kosten der Universität haben mit den Altkosten (Renten) und der Erhöhung der Gesundheitsleistungen für Mitarbeiter und Professoren im Cadillac-Stil zu tun. Obwohl ihre Pensionskasse nicht so schlecht ist wie das stark unterfinanzierte System der Universität von Kalifornien, bricht sie auch keine Rekorde – diese Trump Bump an der Börse hat kürzlich (vorübergehend) ihre Ärsche gerettet, wenn Sie das wissen möchten Das ist wirklich dünn.

Es ist Zeit, sich Tatsachen zu stellen – Das CSU-System (California State University) ist kaputt, die Akademie ist kaputt nahe den verdammten Universitäten, die Abschlüsse in Gender Studies, Sustainability, Ethnic Equality und LBGT Studies vergeben – diese Kinder werden niemals Arbeit bekommen tilgt diese Studentenkredite – Akademiker sind nach vernünftigen, beobachtbaren Maßstäben drogenfrei – wertlos – absolut wertlos, wenn sie von Forschungsstipendien und Steuergeldern des Bundes, Erpressungsgebühren, Subventionen und sozialistischen Agenden leben. Einige in unserer Denkfabrik online, um es ganz klar auszudrücken, sagen: "Zum Teufel mit all dem ist es jetzt nur BS", und ich glaube, diese Think Tank-Mitglieder sind absolut korrekt.

Warum steigt die Studiengebühr um 5%, wenn die Einschreibung auf einem Allzeithoch ist? Warum die Erhöhung der Studiengebühren ohne erhöhte Leistungen? Die Abschlüsse sind nicht mehr wert als im letzten Jahr, tatsächlich sind sie jetzt weniger wert. Das California State University System ist außer Kontrolle geraten, genau wie das University of California System, und die akademischen Kredite im ganzen Land belaufen sich auf 1,4 Billionen Dollar. 45% dieser Kredite haben noch nie eine einzige Zahlung geleistet oder sind 90 -Tage überfällig. Der akademische Industriekomplex ist im Begriff, eine riesige Blase zu platzen, und was macht das CSU-System? Nachhilfe erheben? Oh, das wird nur sehr viel helfen … NICHT!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here