Klassengröße und Schüler-Lehrer-Verhältnis

Als Absolvent einer kleinen Hochschule für freie Künste kann ich nachweisen, dass eine kleinere Klasse besser zum Lernen geeignet ist. Es bietet den Schülern bessere Möglichkeiten, an Diskussionen, Debatten und Aktivitäten der Klasse teilzunehmen. Anstelle von großen Hörsälen mit 100 Teilnehmern wird den Schülerprojekten durch die geringere Anzahl von Teilnehmern in einem Klassenzimmer mehr Zeit eingeräumt. Das Verhältnis von Studenten zu Professoren ist viel besser und der Professor hat mehr Zeit für jede Person. Die Chance, Hilfe bei einem schwierigen Kurs zu bekommen, ist viel größer, und daher erhält der Schüler mit größerer Wahrscheinlichkeit eine bessere Note. Einer der besten Aspekte des Besuchs des Davis and Elkins College, einer kleinen Schule in West Virginia, war die Möglichkeit, meine Professoren gut kennenzulernen. Dies führte dazu, dass ich in der Klasse härter arbeitete, anstatt mich unsichtbar zu fühlen, wie ich es an einer größeren Universität getan hätte.

Studienwahl und Cross Training an einer größeren Universität

Die angebotenen traditionellen Abschlüsse sind Standard an jedem College und jeder Universität in den Vereinigten Staaten. Kleinere Hochschulen bieten sie auch an. Darüber hinaus bieten viele große Schulen Nischenabschlüsse auf Gebieten an, die ihre größeren Cousins ​​nicht haben. Die Abschlüsse können auch auf das Interesse des Studenten zugeschnitten werden. Es ist eine gute Herausforderung, Kurse in verschiedenen Bereichen zu mischen, um den besten zu finden, und sich dann darauf einzulassen. An einigen kleinen Colleges besteht auch die Möglichkeit, eine Klasse an einer größeren Schule zu besuchen. Wenn der Kurs akkreditiert ist, gilt dies für den Abschluss.

Militär, alle Frauen, alle Männer, Konsortialschulen

Unter den Wahlmöglichkeiten für kleine höhere Schulen sind die Militärakademien des Landes. Diese sind schwer zu bekommen, aber wenn sie erst einmal da sind, bezahlt die Militärabteilung die Ausbildung des Schülers, solange sie nach dem Abschluss ihren aktiven Dienst ausüben. Sie gehören zu den angesehensten und angesehensten Schulen des Landes. Wenn eine militärische Karriere nicht in Sicht ist, gibt es auch alle Frauen- und Männerhochschulen. Während sie restriktiv erscheinen mögen, sind diese Schulen wirklich sozialer. Schüler aller Frauen- und Männerschulen nehmen an ihren eigenen Hochschulen teil und können, da die meisten Mitglieder eines Konsortiums sind, auch an anderen Hochschulen in der Nähe unterrichten. Diese Hochschulen sind sehr selektiv mit Bewerbern, aber die Gelegenheiten zu wachsen und zu lernen sind unglaublich. Viele von ihnen sind hoch angesehen und sehen im Lebenslauf des Absolventen gut aus.

Es ist dein Leben – was willst du damit machen?

Wie gesagt, es ist dein Leben. Was willst du damit machen? Die meisten Gymnasiasten sind kurz davor, sich zu überlegen, was sie studieren möchten. Es bedarf guter Anleitung, um die beste Bildungseinrichtung zu finden. Bewerben Sie sich an den Schulen, die die besten Programme in den Bereichen haben, die Sie studieren möchten. Besuchen Sie den Campus, sprechen Sie mit aktuellen Studenten und finden Sie heraus, welche außerschulischen Aktivitäten sie anbieten. Sieh dir die Schlafsäle an. Überprüfen Sie, wo sich die Schlafsäle befinden. Gibt es eine Klasse, die du an einer Schwesterschule besuchen möchtest? Wie kommst du hin und zurück? Sind die öffentlichen Verkehrsmittel in der Gegend sicher? Wie weit ist die Schule von zu Hause entfernt? Dies sind einige der Fragen, an die Sie denken sollten, während Sie noch in der High School sind. Viel Spaß bei der Suche nach der besten Schule für versteckte Juwelen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here