Australien hat sich als eines der besten Bildungsziele der Welt etabliert. Das ist nicht schwer zu verstehen. Das liegt daran, dass dieses Land eine der besten Universitäten der Welt hat. Tatsächlich gehören die Universitäten zu den 100 führenden Universitäten weltweit.

Ein Student benötigt lediglich ein Australien-Studienvisum 500, um zu Bildungszwecken in dieses Land einreisen zu können. In Australien gibt es viele renommierte Universitäten, wie die Australian National University, die University of Sydney und die University of South Wales. Sprechen wir über ihre QS-Weltrangliste. Die Australian National University belegt in der Rangliste der QS-Weltuniversitäten den 19. Platz. Die University of Sydney und die University of South Wales belegten in den QS-Weltranglisten 2015-2016 die Plätze 45 und 46.

Laut der von der australischen Regierung durchgeführten Umfrage waren fast 86% der Befragten, die sich für eine Auslandserziehung in Australien entschieden hatten, mit ihren Bildungserfahrungen zufrieden oder ziemlich zufrieden. Die australische Regierung ist auch daran interessiert, die Zulassung ausländischer Studierender zu fördern. Zu diesem Zweck können sich alle Studierenden, die die Zulassungskriterien für die englische Sprache nicht erfüllen, für einen Englischkurs namens ELICOS (English Language Intensive Courses for Overseas Students) qualifizieren. Mit dem australischen Studentenvisum können Studierende 28 Tage über die Studiendauer hinaus in diesem Land bleiben.

Ein Visum für ein Studium in Australien kann nur erteilt werden, wenn der Student eine Immatrikulationsbestätigung (COE) von seiner gewählten Universität erhalten hat. Dieses COE-Dokument enthält den Beginn und das Ende der Kurse. Um ein australisches Visum 500 zu erhalten, sollte sich ein Student in einem Kurs eingeschrieben haben, dessen Dauer mindestens 12 Wochen, jedoch nicht mehr als 50 Wochen beträgt. Die Kosten für die Beantragung eines Studienvisums für Australien betragen fast 535 australische Dollar. Da die Studierenden auch die Möglichkeit haben, während des Studiums in Australien zu arbeiten, haben sie das Privileg, ihre Ausbildungskosten zu decken. Den Schülern ist eine Arbeitszeit von fast 40 Stunden pro zwei Wochen gesetzlich gestattet. Sie können die australische Einwanderungsbehörde kontaktieren, um weitere Informationen zu erhalten.

Wenn sich ein Student mit einem australischen Studentenvisum für die Zusammenarbeit mit dem Studium entschieden hat, sollte er auch seine Zahlungsdaten angeben und Steuern einreichen. Für die Einreichung von Steuern sollte er dem betreffenden Arbeitgeber sein Steuernummer und seine Bankverbindung mitteilen. Das australische Studienvisum 500 hat nun Risikokategorien für die verschiedenen Antragstellerkategorien festgelegt. Mit diesem Visum sind auch diejenigen Bewerber arbeitsberechtigt, die in die Kategorie mit hohem Risiko fallen (für unterschiedliche Bewertungsstufen von 2,3 und 4).

Ein sehr großer Vorteil dieses Studentenvisums ist, dass es keine Altersgrenze hat. Antragsteller, die 31 Jahre alt sind, können dieses Visum ebenfalls beantragen. Holen Sie sich also ein Studienvisum für Australien und profitieren Sie von den Vorteilen eines Studiums an renommierten Universitäten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here